authentische Hochzeitsfotografie Archive - Seite 2 von 8 - EineLiebelang
Hochzeitswochenende oder Hochzeitstag?

Hochzeitswochenende oder Hochzeitstag?

Wieso nur ein Hochzeitstag, wenn man auch ein ganzes Hochzeitswochenende machen kann?
Bei dieser wunderschönen Hochzeit, war ich ein ganzes Wochenende mit dem Brautpaar zusammen. Ich bin Freitagabend angereist, war den kompletten Hochzeitstag mit dabei und bin Sonntagmorgen wieder abgereist. Wenn ich die Zeit gehabt hätte, wäre ich super gerne länger geblieben.
So ein Wochenende ist super entspannt. Es ist für alle eine kleine Auszeit wie ein Mini Urlaub und man hat keinen Stress wie bei einer Feier an einem Tag.

Vorteile eines Hochzeitswochenende

Vorteile eines Hochzeitswochenende sind bspw. auch, dass mann mit allen ein gemeinsames Frühstück am Tag danach machen kann oder am Tag davor ein nettes Abendessen organisieren kann.
Je nach der Größe der Hochzeitsgesellschaft sind natürlich nicht immer alle dabei, bei dieser Hochzeit war es aber eine sehr kleine Gesellschaft und daher super familiär (25-30 Leute).

Wenn man seine Hochzeit an einem ganzen Wochenende feiert, ist die Planung oft auch einfacher und entspannter. Die Gäste haben die Möglichkeit sich kennenzulernen und es ist ein ganz anderes Erlebnis als ein einziger Tag.

Eine Übernachtung mit dabei zu haben, ist definitiv für alle Beteiligten sehr entspannt. Denn man weiß, man kann dort einfach schlafen gehen, wenn man müde ist, muss nicht noch nach Hause fahren, kann auch Alkohol trinken, kann sich dazwischen am Zimmer frisch machen oä.

Hochzeitsfotos Reportage EineLiebeLang Landhochzeit
Hochzeitsfotos Reportage EineLiebeLang Landhochzeit
Hochzeitsfotos Reportage EineLiebeLang Landhochzeit
Hochzeitsfotos Reportage EineLiebeLang Landhochzeit
Hochzeitsfotos Reportage EineLiebeLang Landhochzeit
Hochzeitsfotos Reportage EineLiebeLang Landhochzeit

Die Location für das Hochzeitswochenende

Eine perfekte Location für so ein Hochzeitswochenende ist der Ferienhof Schmetterlingsgarten. Je nachdem wo man wohnt befindet er sich ungefähr 1 ½ -2 Stunden von Berlin entfernt.
Es wird dort richtig viel geboten – Übernachtungsmöglichkeiten, viel zur eigenen Gestaltung, eine schöne Scheune für Feier und Essen, tolles Essen vor Ort, man kann DJ oder Live Musik organisieren uvm. Bei dieser Hochzeit gab es Livemusik mit Akustikgitarre und Gesang. Wir hatten eine mega Stimmung, alle haben mitgeklatscht und mitgesungen, man war nur einen Meter vom Sänger entfernt und es war einfach ein tolles Feeling.
Das empfehle ich jeden: Wenn es möglich ist, nehmt unbedingt Live Musik mit ins Programm, denn diese verleiht der Hochzeit immer eine ganz besondere Stimmung.
Es gab eine wunderschöne Torte und ein tolles Kuchenbuffet. Überall war genug Platz, dass jedes Highlight extra in Szene gesetzt worden konnte und es war super organisiert. Jeder wusste sofort, wo er was finden kann. Alles war sehr intuitiv und simpel und auf das kommt es am Ende bei einer Hochzeitslocation doch auch an oder?
Die meisten Hochzeitslocations sind so aufgebaut, aber bei dieser hier fand ich es nochmal sehr offensichtlich und entspannt.
Es gab für Groß und Klein Unterhaltung, wie eine Postbox, Tischtennis, eine Hollywood Schaukel, man hätte sich einfach in den Schatten legen und entspannen können – für jeden war das Richtige dabei und das Konzept des Hochzeitspaares war es auch: Lasst und zusammen einen schönen und entspannten Tag haben & feiern.

Mein Tipp für den Hochzeitstag

Mein Tipp, den ich immer mitgebe ist, dass man sich den Tag nicht zu voll packen soll. Sonst wird es zu stressig, wenn man von einem Programmpunkt zum nächsten hetzen muss.

Gewisse Punkte wie die Trauung und die Essenszeiten stehen fest, aber alles dazwischen sollte entspannt sein – so hat man auch als Paar mehr Zeit für seine Gäste oder Zeit als Paar. Es sollte jedem möglich sein, sich auch mal 20 Minuten hinzusetzen und einfach mal zu sagen: So ich lege jetzt mal die Füße hoch und genieße meinen Drink.

Hochzeitsfotos Reportage EineLiebeLang Landhochzeit

Die Trauung

Ein weiteres Highlight bei dieser Hochzeit war natürlich die freie Trauung am privaten See. Zu diesem gelangt man nur durch die Location. Der Weg dorthin ist etwas länger zu Fuß, daher sind bequeme Schuhe zu empfehlen, sowie sich ein Wasser mitzunehmen.

Direkt beim Trau Ort gab es auch eine kleine Catering Station.
Für das Brautpaar hätte es einen kleinen Shuttle Service gegeben, wenn sie nicht selbst mit dem Moped und einem tollen Käfer angereist wären. Damit durfte ich mitfahren und war sehr glücklich darüber, denn es war super heiß an dem Tag.

Es gab dann eine super schöne Trauung, Sektempfang, erste Snacks, was ich auch immer empfehle. Essen und Trinken auf der Hochzeit ist immer super wichtig für die Stimmung, den Kreislauf und das allgemeine Wohlbefinden.

Danach fing die Feier an. Alles in allem war es mal wieder eine so schöne Hochzeit und ich bin dankbar Teil davon sein zu dürfen.

Meine Top Tipps und Fragen, die ihr euch vor und bei einer Location Besichtigung fragen solltet:

  • Was für eine Art Location wünsche ich mir? Schloss, angelegten und gepflegten Garten, rustikal,
  • Brauche ich Übernachtungsmöglichkeiten?
  • Brauche ich etwas kinderfreundliches?
  • Wie viel Platz brauche ich?
  • Wie viel Spielraum möchte ich in der Gestaltung haben? Wird die Deko festgelegt oder kann ich selbst etwas aussuchen? Passt sie zu unserem Stil? Oder kann ich selbst noch viel mitbringen und machen?
  • Passen die Farben der Location zu unserem Farbkonzept, wenn wir eines haben?
  • Was habe ich sonst für Freiheiten?
  • Kann ich das Catering selbst mitbringen oder ist es vorgegeben? Kann ich eine Torte selbst mitbringen? Wird vor Ort viel auf Allergien geachtet? Wie viele Auswahlmöglichkeiten habe ich beim Menü?
  • Muss ich Möbel, wie Stühle, selbst mitbringen oder ist alles vor Ort verfügbar?
  • Wo können meine Gäste parken?
  • Wie sieht es aus mit An- und Abreise?
  • Muss ich meine Deko am Ende selbst packen oder wird es in Kisten gepackt und ich hole sie nur ab?
  • Wie lange kann ich feiern? Wie laut dürfen wir sein?
  • Wie sieht es mit Feuer aus? Darf ich Fackeln aufstellen? (War in dieser Location so)
  • Wie ist es mit der Beleuchtung draußen? (Finde ich als Fotografin immer sehr wichtig)
  • Wie sieht es aus mit der Technik? Darf Musiker und DJ seine eigene Technik mitbringen oder ist es vorgegeben?
  • Welche Dienstleister darf ich selbst mitbringen? – manche Locations kooperieren nur mit bestimmten Dienstleistern
  • Wo ist die Location und wie weit darf sie weg sein, dass alle sie gut erreichen?
Hochzeit zu zweit

Hochzeit zu zweit

Dieses süße Paar hat sich für eine standesamtliche Hochzeit zu zweit entschieden. Ganz privat und intim haben sie die Tiny Wedding inklusive First Look nur zu zweit, standesamtlich in Berlin, gefeiert.

EineLiebeLang Hochzeiten BerlinPaarfotos

Die standesamtliche Trauung fand in der Villa Kogge statt, welche sich in der Nähe vom Schlosspark Charlottenburg befindet. Daher finde ich diese Locations immer eine super Kombi.
Wir sind im Anschluss der Trauung mit einen kleinen, roten und gemieteten Käfer zu dem Schlosspark Charlottenburg gefahren, um die Paarfotos zu fotografieren.
Aus Zeitgründen haben wir uns nur vor dem Schloss aufgehalten, was auch sehr schön war. Diese Location bietet einen coolen Mix aus schlichten Fassaden, grün und Natur und alles ist sehr gepflegt.
Die Hochzeit fand unter der Woche statt. Hochzeiten unter der Woche fallen meistens kürzer aus. Ich empfehle immer dafür ungefähr 1 ½ bis 2 Stunden einzuplanen. So hat man genug Zeit für die Trauung, eventuelle Gruppenfotos und Paarfotos – je nachdem wie viel Zeit das Paar sich für all das nehmen will.

EineLiebeLang Hochzeiten BerlinPaarfotos

Tipp für eine Hochzeit zu zweit

Gerade wenn man „nur“ standesamtlich heiratet, empfehle ich außerdem immer sich ein besonderes Highlight einzubauen. So hat man etwas Besonderes, was man zusätzlich zur Trauung mit dem Tag verbindet. Bei der Hochzeit zu zweit war das Highlight der First Look. Einen First Look ist immer sehr schön finde ich. Für die Paarfotos hatten wir ca. 30-45 Min. Zeit. Mindestens so viel Zeit würde ich dafür auch immer einplanen, damit man nicht in den Stress gerät. Man kann sich auch 2-3 Ecken vorab aussuchen, die dem Paar gut gefallen, aber alles andere ergibt sich vor Ort spontan.
Im Zuge dieser Hochzeit möchte ich euch auch gerne einmal einen Einblick in den Ablauf unserer Arbeit geben.

Ablauf VOR der Hochzeit mit uns:

• Ich empfehle jedem Paar sich vorab immer unser Portfolio anzusehen, ob euch der Stil gefällt. Uns ist es wichtig, dass ihr dann auch mit den auf euch individuell abgestimmten Bildern natürlich zufrieden seid.

• Ich liebe es, meine Paare vorab kennen zu lernen. Es muss die Chemie einfach stimmen, nichts ist schlimmer, als wenn es am Ende des Tages zwischenmenschlich nicht passt. Wir verbringen im besten Fall den ganzen Tag und sehr intime Momente miteinander und da muss die Stimmung einfach passen. Das Kennenlerngespräch vereinbaren wir entweder in Videoform, einem Telefonat oder einem persönlichen Treffen. Das lasse ich ganz euch überlassen.

• 1-2 Wochen vor der Hochzeit bespreche ich immer gerne nochmal alles durch und kläre nochmal alle Details ab. Oft ist es ja so, dass sich in den letzten Wochen vor der Hochzeit noch die ein oder andere Sache ändern kann.

• Es gibt immer einen Vertrag und eine Anzahlung.

• Wenn Paare Ideen und Wünsche für bestimmte Locations/Ecken oder Posen haben, können sie es mir gerne vorab schicken, aber ich sage immer dazu, dass nichts 1:1 umgesetzt wird, weil vieles einfach aus dem Moment entsteht. Außerdem bewegt sich jeder Mensch und jedes Paar anders zusammen. Man kann viele Posen vielleicht nicht genau wie auf dem Wunschfoto umsetzen, weil die Location dann anders ist oä., aber ich finde es trotzdem immer gut die Vorstellungen zu sehen, denn dann weiß ich was die Paare gerne haben möchten. Dann kann ich auf ihre Wünsche viel besser eingehen, wenn wir dann die Hochzeitsbilder zusammen machen.

Ablauf WÄHREND der Hochzeit mit uns:

• Dann kommt natürlich der Hauptteil, die Trauung/Hochzeit an sich. Egal ob bei einer Hochzeit zu zweit oder einer mit großer Gesellschaft: Ich begleite alles immer eher aus dem Hintergrund. Damit kann ich die Emotionen und Momente am besten einfangen kann. Ich versuche immer mich so unauffällig wie möglich zu verhalten, damit ihr im besten Fall gar nicht merkt, dass ihr gerade fotografiert werdet. So hält man die echten Emotionen und Momente super für die Ewigkeit fest.

• Auch die Gäste, Location, Details und das Miteinander wird von mir unscheinbar fotografisch festgehalten, damit ihr später von allem Erinnerungen habt, worin ihr so viel Liebe und Arbeit hinein gesteckt habt.
• Paarfotos gestalte ich am liebsten viel in Bewegung, weil ihr als Paar dann nicht den Fokus darauf habt gerade fotografiert zu werden. So entstehen immer die schönsten und auch ehrlichsten Momente von euch. Durch die Bewegung wird alles lebendiger. Natürlich sitzt dabei dann nicht immer alles perfekt, aber das muss es auch nicht. Es zählt am Schluss immer der Moment und die Emotion, die ihr in diesem Moment gefühlt habt.

Ablauf NACH der Hochzeit mit uns:

• Nach der Hochzeit wird dann eine Auswahl getroffen, die Bilder werden bearbeitet (sehen dann aus wie die Fotos auf der Website, also in diesem Stil) und meine Paare bekommen immer alle Fotos bearbeitet und in voller Auflösung. Damit könnt ihr machen was ihr wollt. Es gibt eine Online Galerie, die ich euch zum Schluss zur Verfügung stelle. Ein paar Favoriten können auch noch retuschiert und von mir als Print überreicht werden. Ich persönlich finde Print Fotos immer nochmal anders und schöner als digitale. Man hat etwas in der Hand, die Optik ist anders, man kann sie offline mit anderen teilen oder verschenken. Ihr könnt euch gerne mal bei den Print Produkten in meinem Online Shop umsehen.

Ich hoffe sehr, dass euch dieser Einblick in meine Arbeit gefallen hat und vielleicht sehen wir uns bald auf eurer Traumhochzeit. 😊

Strand Hochzeit in Berlin

Strand Hochzeit in Berlin

Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin

Strand Hochzeit in Berlin

Anfang Juni 2023 durfte ich eine wundervolle Sommerhochzeit im schönsten Bezirk von Berlin fotografisch begleiten. Eine Strand Hochzeit mitten in Deutschland? Ja! Im Bezirk Köpenick stellt das Restaurant Krokodil genau diesen Traum zur Verfügung. Eine Strand Hochzeit in Berlin.

Die Location

Das Restaurant Krokodil ist eine sehr schöne Location direkt am Wasser mit Strand. Ich bin total gerne dort und freue mich immer, wenn ich eine Hochzeit in dieser Location begleiten darf. Ich kann sie wirklich jedem empfehlen, der in Berlin am Wasser heiraten möchte.
Wichtig zu wissen ist, dass die Location nicht exklusiv buchbar ist. Es gibt die Möglichkeit dort insgesamt 2 Veranstaltungen gleichzeitig durchzuführen. Die Organisation vor Ort ist allerdings so toll, dass man die zweite Veranstaltung so gut wie gar nicht mitbekommt. Allerdings möchte ich es an dieser Stelle trotzdem erwähnen, falls ihr überlegt eure Hochzeit dort zu feiern.

Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin

First Look

Viele Brautpaare planen vor der Trauung einen First Look ein. Das bedeutet sie sehen sich bereits vor der Trauung nur zu zweit. Ich persönlich liebe es, wenn Paare da machen, da dieser Moment immer besonders schön, intim und emotional ist. Auch dieses Paar hat es bei ihrer Strand Hochzeit in Berlin so gehandhabt.

Ich war sehr froh, denn viele Paare unterschätzen es, wie emotional dieser Moment für sie sein kann. Sie haben es so schön gemacht, es war wirklich herzergreifend.

Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin

Nach dem First Look haben wir direkt die Paarfotos gemacht. Das Wetter war perfekt und dafür war der Strand ziemlich leer. Das gab dem Brautpaar genug Freiheiten für ihre Hochzeitsfotos.
Ein weiterer Vorteil war, dadurch dass wir die Paarfotos vor dem Eintreffen der Gäste gemacht haben, war der ganze Tagesablauf für das Paar viel entspannter. Sie haben viel Wert darauf gelegt mit ihren Liebsten viel Zeit verbringen zu können und das gelingt natürlich am besten, wenn die Paarfotos bereits im Vorhinein gemacht werden.
Deswegen haben wir die Paarfotos nach dem Styling und dem First Look und vor der Trauung und dem Eintreffen der Gäste fotografiert. So blieb nach der Trauung mehr Zeit für die Gäste, für Gruppenfotos, zusammen sein, quatschen und eine tolle Zeit miteinander verbringen.

Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin

Freie Trauung bei der Strand Hochzeit in Berlin

Das Brautpaar hat sich, wie soll es bei so einer schönen Location auch anders sein, für eine freie Trauung entschieden.

Als Traurednerin wurde Ricarda Ulm gebucht. Ricarda ist ebenfalls Sängerin, was für viele Brautpaar eine großer Vorteil ist. Ich werde nämlich immer wieder gefragt, ob ich denn jemanden kenne, der sowohl die Traurede hält als auch singt. In diesem Fall kann ich Ricarda sehr empfehlen. Sie wurde durch eine Gitarre begleitet und die Zeremonie war wirklich schön.

Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Die freie Trauung wurde mit einer Sandzeremonie unterstrichen. So etwas finde ich immer sehr schön, denn eine Sandzeremonie ist dafür da die Zusammengehörigkeit zu symbolisieren.
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin

Weiterer Ablauf

Nach der Zeremonie ging es klassisch weiter mit einem Sektempfang, der Torte und anderen Süßigkeiten.
Danach haben wir ein paar Gruppenfotos fotografiert und auch nochmal ein paar Paarfotos eingebaut. Diese 5 Minuten gehen immer und ich finde es sowieso besser, wenn man die Paarfotos über den Tag verteilt splittet.
Zum Einen ist es, wie schon erwähnt, viel stressfreier und zum Anderen hat man so natürlich viel mehr Szenenwechsel und dadurch abwechslungsreichere Fotos.

Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin

Aus Datenschutz Gründen darf ich nicht viele Fotos mit Gästen veröffentlichen, sie waren aber natürlich dabei. 😉

Am Abend gab es 1-2 Spiele, die super in den Tagesablauf gepasst haben.
Grundsätzlich gebe ich immer den Tipp, den Ablauf nicht zu voll zu planen. Man benötigt immer ein bisschen Puffer für ungeplanten Dinge oder auch einfach für eine Pause zwischendurch. Wenn der Tag zu durch getaktet ist, stresst es nur und man möchte seinen Hochzeitstag ja auch genießen können.

Meine Reportage war bis zum Abendessen und ging insgesamt 6 Stunden lang. Sie war also etwas kürzer als sonst. Wir haben beim Ende der Stylings begonnen, dann den First Look fotografiert, wo es mit den Paarfotos, der Trauung, den Gruppenfotos bis zum Abendessen weiterging.
In diesen 6 Stunden ist auch immer Zeit noch ein paar Paarfotos im Abendlicht zu machen. Diese Stimmung liebe ich auf Fotos immer besonders. Vor allem dieses Hochzeitskleid schreite förmlich danach, im Abendlicht fotografiert zu werden.

Alles in allem war es eine traumhafte Hochzeit in einer wunderschönen Location und ich freue mich schon sehr darauf, nächstes Jahr wieder eine Hochzeit im Restaurant Krokodil fotografieren zu dürfen. 🙂

Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin
Hochzeitsfotografin EineLiebeLang Krokodil Berlin

Hochzeit am Wannsee

Hochzeit am Wannsee

Du heiratest im Sommer? Du wohnst in oder um Berlin? Dann ist diese Location perfekt für dich. Wie durften zu zweit als Foto- und Videografen eine wunderschöne Hochzeit am Wannsee begleiten. Wir diese war und welches Malheur dabei passiert ist erzähle ich dir in diesem Beitrag.

EineLiebeLang Hochzeitsfoto Hochzeitsvideo Berlin

Das Styling

Es war die ultimative Sommerhochzeit. Wir waren insgesamt 14 Stunden vor Ort, es war die komplette Tagesbegleitung gebucht, und alles startete klassisch mit dem Styling. Das Brautpaar machte sich an zwei verschiedenen Locations fertig und wir haben beide Getting Ready’s begleitet. Ich persönlich finde es immer total schön und auch wichtig, sowohl die Braut als auch den Bräutigam beim Styling zu begleiten. Beide sind gleichgestellt, jeder erlebt die gleichen Gefühle und danach kann man mit den entstandenen Erinnerungen gegenseitig sehen, wie es beim anderen abgelaufen ist. Beim Styling der Braut waren ihre Mama, Trauzeugin und ein paar Brautjungfern anwesend, was ein totaler Spaß war.

Standesamtliche Trauung

Die standesamtliche Trauung fand in Berlin Zehlendorf in der Hochzeitsvilla statt. Es war super entspannt und der Standesbeamte war toll! Die Trauung startete mit etwas Zeitverzögerung, aber dies spielte für ihn keine Rolle. Er sagte, dass jedes Paar die gleiche Zeit und Wertschätzung verdient und das fand ich richtig schön. Nach der standesamtlichen Trauung machten wir ein paar Gruppenfotos und anschließend fuhr die Hochzeitsgesellschaft zur Location vor.

Dort angekommen wurden sie mit Getränken empfangen, was super organisiert war. Es war heiß und so ein Empfang lockert immer die Stimmung, sorgt für Energie und beschäftigt die Gäste. Währenddessen habe ich zusammen mit dem Brautpaar die Paarfotos geshootet.

Hochzeit am Wannsee

Als Location für die Feier wurde das Haus Sanssouci am Wannsee ausgewählt. Dort haben wir auch die Paarfotos geshootet. Ich empfehle immer die Paarfotos in solche Zeitfenster zu legen wie der Empfang. So sind die Gäste nämlich beschäftigt und vermissen das Brautpaar nicht, wenn sie einmal ein bisschen abseits der Gesellschaft sind. Sie hatten einen Mietwagen, den wir in das Shooting mit eingebaut haben. Das war dem Paar besonders wichtig. Es sind richtig schöne Bilder entstanden.

Neben dem Haus Sassouci ist die Liebermann Villa. Dort zahlt man etwas Eintritt und kann nach Lust und Laune Fotos machen. Die Location eignet sich super, denn man hat dort einen Mix aus Fassade, Wasser, einen Steg, grün, einen angelegten Garten und einen Blumengarten. Die perfekte Mischung also. Wir hatten eine Stunde Zeit, die wirklich perfekt war. Das Brautpaar hat sich auch entschieden ihr Eherversprechen dort zu machen.

Das Eheversprechen

Das Paar hat sich dazu entschieden das Eheversprechen während der Paarfotos zu machen. Ich fand es richtig schön, denn bis auf die Paarfotos und den Hochzeitstanz gibt es am Hochzeitstag meist keine Gelegenheit wo das Brautpaar unter sich ist. Es war total emotional und sie haben es anschließend am Abend auch nochmal vor ihrer Familie vorgelesen. Das war gut, denn so waren sie schon etwas darauf vorbereitet, aber natürlich war es im Kreise der Liebsten dann noch emotionaler. Kein Auge ist trocken geblieben. Es war total schön dies mitzuerleben. Grundsätzlich war diese Hochzeitsgesellschaft total liebevoll. Wir haben uns sehr wohl mit ihnen gefühlt.

Die Hochzeitsfeier

Die Hochzeitsfeier war total entspannt. Es gab super viele Highlights an diesem Tag, aber es wurde überhaupt nicht stressig. Es war total ungezwungen und alle hatten Spaß. Ich fand es sehr schön, dass viel Tanz im Freien stattfand. Darauf hat das Paar großen Wert gelegt. Es gab sogar einen Flashmob, organisiert von der Hochzeitsgesellschaft, als Überraschung für das Brautpaar.

Ein kleines Malheur ist auch passiert. Der Zeitplan wurde anscheinend nicht richtig abgesprochen und so kam die Hochzeitstorte nicht rechtzeitig an. Das Brautpaar ging aber super entspannt damit um und so gab es die Torte dann einfach zum Dessert. Flexibel muss man sein. 🙂

Ein paar persönliche Worte

Alles in allem war die Hochzeit am Wannsee eine total herzliche und schöne Hochzeit und ich freue mich immer solche Momente miterleben zu dürfen. Für mich beginnt die Reise mit dem Brautpaar immer beim Kennenlernen. Meist begleite ich das Paar auch bei der Planung ein bisschen und gebe Tipps für andere Dienstleister. Vor allem wenn es keine Hochzeitsplanerin gibt, sind die Paare sehr dankbar dafür. Auch dieses Brautpaar hat die Hochzeit komplett alleine geplant, was sie übrigens super hinbekommen haben. Man ist einfach immer involviert. Am Tag der Hochzeit ist man als Fotograf bei den intimsten Momenten dabei. Ich freue mich immer total, wenn ich nicht nur als Dienstleister sondern als Person angesehen werde, die man gerne an diesem besonderen Tag dabei haben möchte. Es ist so auch für beide Seiten viel angenehmer. 🙂

Styled Shooting – Urban Beach Weeding

Styled Shooting – Urban Beach Weeding

Was ist eigentlich ein Styled Shooting? Ein Styled Shooting ist eine unechte, gestellte Hochzeit. Hierbei können Dienstleister in einem coolen Setting ihr Können zeigen und ihr Portfolio füllen. Vor kurzem war ich bei einem Styled Shooting zum Thema Urban Beach Weeding mitten in Berlin dabei und davon möchte ich euch in diesem Beitrag erzählen.

EineLiebeLang Hochzeit BeachWeddingBerlin

Die Location

Als Location für dieses Styled Shooting wurde das SAGE Berlin gewählt. Die Location war super, da wir wetterunabhängig arbeiten konnten. Genau das war an diesem Tag toll, denn von Sonne über Hagel, Regen, Wind und ein bisschen Schnee war alles dabei. Wir hatten ein Strandzelt und ich konnte die Sonnenmomente immer gut nutzen, um den Beachflair auf den Bildern einzufangen. Auch die Farben des Konzeptes kommen dadurch auf den Bildern super zur Geltung. Als Farbkonzept der Hochzeitsplanung wurde die Farbe 2023 gewählt, nämlich Magenta.

Als Paar hatten wir ein bezauberndes gleichgeschlechtliches Pärchen. Sie sind auch in echt ein Paar und heiraten tatsächlich dieses Jahr im Spätsommer. Sie waren so liebevoll zueinander und haben gut durchgehalten. Sie waren für jeden Vorschlag offen und haben alles mitgemacht, was wir uns vorgestellt haben.

Der Hintergrund eines Styled Shooting

Ein Styled Shooting ist natürlich anders als eine echte Hochzeit. Es ist arrangiert und ein bisschen gestellt. Ich persönlich mag diese Art Shooting eigentlich nicht so, weil eine echte Hochzeit im Gegensatz dazu weit aus entspannter abläuft. Bei einer richtigen Hochzeit hat man wenig Zeit Dinge zu überdenken oder nochmal zu machen und nimmt alles so wie es kommt. Ein Styled Shooting ist anders. Man kann den Ablauf verändern (bspw. das Styling nicht anfangs sondern am Ende), man hat grundsätzlich mehr Stress, da man versucht alles perfekt umzusetzen und der Bezug zum realen Zeitablauf fehlt. Ich versuche immer so realistisch wie möglich zu bleiben und alles auch so umzusetzen.

Ich finde, egal ob gestellt oder echt: das Paar soll dabei Spaß haben! Gerade bei echten Hochzeiten fällt mir immer auf, dass das Brautpaar meist total angespannt ist, wenn wir zu dem Paarshooting übergehen und da ist es oft meine Aufgabe, den Spaß aus ihnen heraus zu kitzeln. Genau dieser ist nämlich das Wichtigste an diesem Tag.

Bei dem Styled Shooting habe ich außerdem nicht jedes Detail in zig Posen fotografiert, sondern mir die Zeit so eingeteilt, wie es realistisch auf einer Hochzeit umsetzbar ist. Natürlich so, dass jeder Dienstleister coole Fotos von seinem Angebot bekommt, aber nicht so, dass es komplett ausartet. Diese Zeit hätte ich ja auf einer richtigen Hochzeit auch nicht.

EineLiebeLang Hochzeit BeachWeddingBerlin

Die Highlights des Styled Shootings

Wie bei einer richtigen Hochzeit habe ich versucht, alle Highlights des Tages fotografisch umzusetzen. Wir hatten das Styling, die Zeremonie, das Ja Wort, Ringwechsel, Küssen, Auszug des Bräutigam Paares, das Jubeln der Gäste, die Brautjungfern, das Essen, die Papeterie, die Floristik, die ausgiebige Zeit für Paarfotos, den Tortenanschnitt in Form von Cupcakes, das Anstoßen und die Feier danach.

Das Paar hatte sich als Special einen Outfitwechsel überlegt, da wir zum Abschluss des Abends in der Lounge der Location waren. Dafür hatten sie passende Anzüge im Partnerlook ausgewählt. Das fand ich richtig süß.

Alles war sehr angelehnt an eine echte Hocheit, wie ich sie auch fotografieren würde. Ein Styled Shoot sollte eine Inspiration sein, was man bei einer Hochzeit alles machen kann, welche Emotionen man fühlen kann und welche Einstellung man zu diesem Tag und zu sich selbst hat. Ich finde dies sieht man auch gut auf den Bildern. Alles in allem dient es als Inspiration, wie ihr euren Hochzeitstag gestalten könntet. 🙂

EineLiebeLang Hochzeit BeachWeddingBerlin